AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 § 1 Allgemeines

(1) Der Brautkleidbasar Ravensburg, vertreten durch Simone Schmidt  (im Folgenden als Brautkleidbasar bezeichnet), betreiben unter der Domain „www.brautkleidbasar-ravensburg.de“ eine Online-Plattform, auf der natürliche Personen neue oder bereits getragene / benutzte Waren (z.B. Hochzeitsmode und Accessoires) mit einem Bild einstellen können, um diese zum Verkauf anzubieten.

(2) Die Nutzung der Online-Plattform bestimmt sich ausschließlich nach den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit nicht im Einzelfall vertraglich etwas anderes geregelt ist. Abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden ausdrücklich widersprochen.

§ 2 Definitionen

(1) „Nutzer“ sind natürliche oder juristische Personen, welche die Online-Plattform unter www.brautkleidbasar-ravensburg.de aufrufen.

(2) „Verkäufer“ sind natürliche Personen, welche über die Online-Plattform Waren zum Verkauf anbieten.

(3) „Käufer“ sind natürliche oder juristische Personen, welche Waren kaufen.

(4) „Online-Plattform“ ist die Domain www.brautkleidbasar-ravensburg.de.

§ 3 Unsere Leistungen

(1) Brautkleidbasar stellt die technischen Voraussetzungen für die Nutzung der Online-Plattform bereit.

(2) Brautkleidbasar stellt Räumlichkeiten zur Verfügung, in den denen die in der Online-Plattform aufgeführten Waren käuflich erworben werden können.

(3) Brautkleidbasar ist berechtigt, die Leistungen durch Dritte erbringen zu lassen.

§ 4 Registrierung als Verkäufer

(1) Durch die Registrierung auf der Online-Plattform als Verkäufer wird zwischen Brautkleidbasar und dem Verkäufer ein Vertrag über die Nutzung der Online-Plattform auf 12 Monate abgeschlossen. Eine automatische Verlängerung des Nutzungsvertrages findet nicht statt.

(2) Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrags besteht nicht.

(3) Brautkleidbasar behält sich das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund vor. Ein solcher besteht insbesondere, wenn bei Registrierung oder bei Einstellung von Waren unzutreffende Angaben gemacht werden oder gegen die Nebenpflichten (§ 7) verstoßen werden.
Im Falle einer Kündigung durch Brautkleidbasar ist eine erneute Registrierung in jeglicher Form (z.B. auch durch Pseudonyme) untersagt.

(4) Der Verkäufer hat für die Nutzungsdauer des Online-Portals und der damit verbundenen Aufbewahrung der Ware in den Räumlichkeiten von Brautkleidbasar eine Gebühr von 15,00 € zu entrichten.

(5) Der Verkäufer hat die Ware in den Räumlichkeiten von Brautkleidbasar abzugeben und nach Ablauf der Registrierung wieder abzuholen.

§ 5 Einstellen von Waren durch Verkäufer

(1) Verkäufer sind verpflichtet, die Waren in die passende Kategorie einzustellen und mit Worten und ggf. Bildern vollständig und wahrheitsgemäß zu beschreiben.

(2) Durch das Ausfüllen des Anmeldeformulars mit abschließendem Klick auf „Senden und Anmeldegebühr zahlen“, bietet der Verkäufer die von ihm hoch geladenen Waren verbindlich zum Verkauf an.

(3) Das Angebot wird durch die Käufer angenommen. Der Kaufvertrag über die auf der Online-Plattform angebotenen Waren kommt zwischen dem Verkäufer und dem Käufer zustande. Das Eigentum an der Ware geht direkt von dem Verkäufer auf den Käufer über.

(4) Brautkleidbasar ist ermächtigt, die auf der Online-Plattform angebotene Ware den Käufern zum Verkauf anzubieten, zu übergeben und den Verkaufspreis für den Verkäufer entgegen zunehmen.

§ 6 Registrierung zur Anprobe, Zahlungsbedingungen für Käufer

(1) Die Registrierung auf der Online-Plattform zur Anprobe von Waren erfolgt unentgeltlich.

(2) Die Anprobe der Waren erfolgt in den Räumlichkeiten von Brautkleidbasar.

(3) Nimmt der Käufer die vom Verkäufer angebotene Ware an, hat der Käufer den Verkaufspreis (inklusive Provisionszahlung) an Brautkleidbasar zu entrichten.

 § 7 Nebenpflichten bei Benutzung der Online-Plattform

(1) Zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Ablaufs der Nutzung treffen dem Nutzer nachfolgende Verhaltenspflichten, deren Nichtbefolgung zu Nachteilen – insbesondere zur Kündigung und Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen – führen kann.

(2) Nutzer sind insbesondere verpflichtet:

  1. bei Registrierungen und sonstigen zur Erreichung des Vertragszwecks erforderlichen Abfragen vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen,
  2. es zu unterlassen, sich ein zweites Mal zu registrieren,
  3. bei einer nachträglichen Änderung der abgefragten Daten diese unverzüglich mitzuteilen,
  4. sicherzustellen, dass Ihr Benutzername sowie das dazugehörige Passwort keinem Dritten zugänglich gemacht wird,
  5. jede Nutzung unserer Leistungen unter dem eigenen Account durch Dritte zu unterbinden,
  6. die Nutzung automatischer Voreinstellungsfunktionen für das Passwort zu unterlassen,
  7. uns unverzüglich unter Brautkleid-Ravensburg@web.de mitzuteilen, wenn eine missbräuchliche Benutzung des Passworts bzw. des Accounts vorliegt oder Anhaltspunkte für eine bevorstehende missbrßäuchliche Nutzung bestehen.

(3) Es ist verboten Anzeigen oder sonstige Inhalte auf der Online-Plattform zu veröffentlichen, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen. Dies beinhaltet insbesondere:

  1. Sie stellen sicher, dass die von Ihnen in das Netzwerk/Internet eingespeisten Daten nicht gegen gesetzliche Bestimmungen über den Jugendschutz, das Allgemeine Persönlichkeitsrecht oder das Recht am eigenen Bild sowie Schutzrechte – wie Marken-, Firmen- und Urheberrechte – verstoßen. Sie müssen daher vor jedem Texteintrag sowie vor dem Hochladen von Dateien prüfen, ob Ihnen die erforderlichen Rechte hieran (z.B. an einem Text oder Bild) zustehen. Bei Fotografien und ggf. Videos müssen Sie zudem prüfen, ob von den ggf. abgebildeten Personen (z.B. Models) die erforderliche Einwilligung vorliegt.
  2. Sie unterlassen das Einspeisen von Daten mit sittenwidrigem, diskriminierendem, rassistischem, rechtsextremem oder religiöse Gefühle verletzendem Inhalt.
  3. Sie beachten Ihrerseits die gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes und der Datensicherheit.
  4. Sie achten insbesondere im Rahmen von Bewertungen Dritter auf Sachlichkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben. Werbende Stellungnahmen gegenüber Konkurrenzprodukten sind ebenfalls untersagt.

(4) Sollten Nutzer gegen Nebenpflichten verstoßen, so kann Brautkleidbasar die Inhalte mit sofortiger Wirkung vorübergehend sperren und/oder löschen und/oder den Nutzer vorübergehend oder dauerhaft vom Angebot ausschließen und/oder ihm fristlos kündigen. Das gleiche gilt, wenn Brautkleidbasar von Dritten darauf hingewiesen wird, dass ein Verstoß durch Nutzer gegen Nebenpflichten vorliegen würde, sofern die Behauptung des Dritten nicht offensichtlich unrichtig ist.

(5) Werden vorstehende Pflichten durch einen Nutzer verletzt, ist dieser zu Schadenersatz verpflichtet.

§ 8 Haftungsbeschränkung

(1) Die Inhalte der Anzeigen auf der Online-Plattform stammen von Nutzern. Brautkleidbasar übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Anzeigen oder der Nutzerkommunikation sowie für die Qualität, Sicherheit oder Legalität der angebotenen Waren oder Dienstleistungen.

(2) Brautkleidbasar haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

(3) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Brautkleidbasar für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(4) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Brautkleidbasar nur im Fall der Verletzung solcher Pflichten aus dem Schuldverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet (wesentliche Vertragspflichten).

(5) Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist beschränkt auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

(6) Die Haftungsbeschränkungen gelten auch für unsere gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Urheberrechte

(1) Für den Fall, dass Nutzer selbst Inhalte auf der Online-Plattform einpflegen an denen diesen Urheber-, Leistungsschutz- oder Nutzungsrechte zustehen, ist Brautkleidbasar für die Dauer der Leistungserbringung zu denjenigen Verwertungshandlungen berechtigt, welche dem Zweck der einzelnen Leistungen im Rahmen der Online-Plattform entsprechen.

(2) Soweit Nutzer Inhalte auf der Online-Plattform einpflegen, so räumen diese hieran unentgeltlich ein Nutzungsrecht für jedermann ein. Das heißt, dass eine Vergütung für die Nutzung der Inhalte nicht geschuldet wird. Dies gilt auch nach Ausscheiden eines Nutzers.

§ 10 Datenschutz

Sämtliche Daten werden von uns ausschließlich zu den sich aus diesem Vertrag ergebenden Zwecken unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes verarbeitet.

§ 11 Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Ravensburg.

§ 12 Änderungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Brautkleidbasar behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer bekannt gegeben.

Zur Werkzeugleiste springen